Fußdominanz Videos

Extreme Fußdominanz - Top Fußvideos

Alle Artikel, die mit "Verschwitzt" markiert sind

Als menschlicher Fußhocker hilft der Loser seiner Mistress, sich zu entspannen. Seine Belohnung ist zuerst ein paar Tritte ins Gesicht mit dreckigen Turnschuhen, die er auch noch ablecken darf. Dann zieht die Mistress die Schuhe aus und er darf die alten verschwitzten Socken mit Schweiß von ein paar Tagen inhalieren. Sein jämmerliches wimmern, weil er fast erstickt, wird unterdrückt mit ein paar Ladungen Spucke, die die Mistress ihm direkt in sein Maul spuckt. Mistress Alexis kennt halt das Wort Gnade nicht.


Sehr sadistisch wurde dem Fußsklaven der Mund zugeklebt, damit er den Duft der göttlichen Füße inhalieren kann. Am Anfang trägt Goddess Lena noch Nylonsöckchen, doch anschließend darf er die nackten Füße der Goddess riechen und inhalieren. Als Belohnung darf der Fußanbeter auch die verschwitzten göttlichen Füße lecken. Aber er bleibt gefesselt, nur der Knebel kommt weg. Das ist eine sehr geile Fußdomination von der Goddess, denn damit ist wieder einmal bewiesen, wo eine Fußschlampe hingehört. Die Goddess kennt keine Gnade.


Mit einem ganz besonderen Wellness Programm lassen es sich die Herrinnen sehr gut gehen. Mistress Esme, Mistress Tiffany und Lady Bellatrix lassen sich von ihren Fußsklaven die verschwitzen Füße ablecken und verwöhnen. Während die Göttinnen bequem sitzen und ein Schwätzchen halten, müssen die Fußanbeter vor ihnen knien und brave Diener sein. Das ist die perfekte Fußdomination. Der Schweiß der Füße muss wohl sehr lecker sein, da die Loser gar nicht mehr aufhören wollen. Ein wahrer Hochgenuss für die sexy Göttinnen.


Als geiles Vorspiel missbraucht die Mistress ihren mickrigen Betasklaven, denn sie hat ihn unter einen Stuhl gesteckt und verlangt von ihm, dass er ihre High Heels sauber leckt, dann muss der Beta ihre verschwitzten und dreckigen Turnschuhe und ihre stinkenden Socken riechen, bis sie wieder nach Hause kommt. Mistress Zephy Divine hat sich ihre Nylonstrumpfhose angezogen und möchte noch Spaß haben, bevor sie geht, um mit ihrem Alphasklaven Sex zu haben. Die Mistress benutzt alle ihre Sklaven für bestimmte Aufgaben.


Nach einer langen Partynacht, möchte die Herrin ihre Schuhe ausziehen, doch so verschwitzt wie ihre Socken sind, schafft sie es nur schwer aus ihren Boots herauszukommen. Selbstverständlich hilft ein aufrichtiger Sklave wie du ihr bei dieser Herausforderung. Danach betrachtest du ihre verschwitzten Socken und ziehst einen nach dem anderen von ihren Füßen. Langsam bahnt sich deine Zunge ihren Weg über die salzigen, verschwitzten Fußsohlen deiner müden und strengen Herrin mit den nackten Füßen.


Gianna hat noch keine Erfahrung im Fuß-Fetisch, doch es findet sich schnell ein Sklave, der ihr zeigt, wie Männer mit ihren Füßen umgehen sollten. Dabei packt er ihre Füße langsam aus ihren Sportschuhen aus und lässt sich den vollen Schweißgeruch ihrer Socken um die Nase wehen. Er leckt die verschwitzten Socken ordentlich ab und bekommt die dreckigen Socken zum Abschluss in den Mund gestopft. Auch die nackten Sohlen werden von seiner Zunge ausgiebig behandelt.


Liberty liebt es, den Loser im Glauben zu lassen, dass er eine Chance bei ihr hätte. Doch dabei geht es ihr um etwas ganz anderes... sie will lediglich, dass ihre Füße eine große Portion Aufmerksamkeit bekommen! Nach dem Essen ärgert sie ihn mit ihren Stiefeln. Dann bittet sie ihn, auf den Boden zu gehen und ihr die Stiefel auszuziehen. Nun kann sie ihre verschwitzte Füße auf sein Gesicht legen - und er muss ihren intensiven Geruch aufnehmen! Was er nicht alles tut in der Hoffnung, so an eine Freundin zu kommen...!


Oh man, das war ein ganz schön harter Tag... Und den ganzen Tag zu arbeiten hat unsere Füße total schwitzig und dreckig gemacht. Du kannst den Schweiß schon meilenweit entfernt riechen. Und du ahnst sicher schon was nun als nächstes kommt, oder...? Genau, richtig - du wirst uns die Füße wieder sauber lecken! Und du wirst dafür natürlich nichts anderes als deine Zunge und deinen Mund benutzen! Also komm schon, lecke unsere Sohlen mit deiner Zunge. Na, wie schmeckt es...? Nicht so gut? Oh, komm schon, erledige deine Aufgabe! Sauge unsere Zehen bis wir dir befehlen aufzuhören - und keine Sekunde weniger! Doch bis dahin ist noch ein weiter Weg...


Carol Ann hat heute extrem verschwitzte Socken an, denn sie war schon den ganzen Tag in ihren Stiefeln unterwegs! Die schwarzen Stiefel bekommt der Sklave zuerst aufs Gesicht und da kann er den Geruch schon erahnen, der aus ihren Stiefeln kommt! Als sie die Stiefel dann auszieht verteilt sich der Geruch schnell um den Sklaven, denn ihre Füsse stinken heftig! Auch an den nackten Füssen muss er jetzt noch riechen und lecken!


Herrin Milano liebt es ihren Sklaven mit ihren geilen Füssen zu dominieren! Zuerst einmal muss er noch an ihren Sneakern riechen und schön die Sohlen sauber lecken! Dann muss er die Turnschuhe ausziehen und an ihren völlig verschwitzten Socken riechen! Zum Schluss muss er die nackten Füsse komplett sauberlecken und mit seiner Zunge verwöhnen, bis sie nicht mehr riechen! Herrin Milano weiss genau, was ein Fusslecker können muss!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive