Fußdominanz Videos

Extreme Fußdominanz - Top Fußvideos

Maya und Teodora haben genug Zeit beim Shopping vertrödelt, jetzt wollen sie zuhause entspannen und ihre verschwitzten Schweißfüsse mit einer wohlverdienten Massage behandeln lassen. Da kommt ihr Haussklave wie gerufen. Mit seiner Zunge leckt er ihre Fußsohlen ab und darf sogar den Rest der Füße ablutschen. Dieser Foot-Worship sorgt auch beim Sklaven für erhebliche Glücksmomente und steigert seine Geilheit. Die beiden strengen Ladys lassen sich dabei intensiv von seiner Leckfähigkeit verwöhnen.


Die rotzfreche Lea hat im Wald ein Picknick für ihren Sklaven fertig gemacht. Er darf sich heute über zwei ganze Toastscheiben mit Schinken und Käse freuen! Dazu verfeinert mit ihrer Spucke und weich getrampelt unter ihren Sportschuhen. So ist es leichter verdaulich für den Loser. Natürlich bekommt er auch was zum Nachspülen serviert... Lea steckt ihre verschwitzten Socken in einen Becher und lässt die Spucke rein fließen... dann darf er das gut durchzogene Getränk zu sich nehmen!


Manchmal frage ich mich, was in einem Loserhirn so vor sich geht, wenn ein Sklave eine mildere Strafe erwartet und dann lauthals losweint, wenn es doch anders kommt. Gar nichts gewöhnt und ohne Anstand, wenigstens die Fresse zu halten, das ist ja lächerlich! Du verdienst genau das hier: Meine Sportschuhe inmitten deiner Fresse! Na, wie fühlt sich das Profil an? Zumindest gibt das eine fabelhafte Verschönerung für dein Gesicht, haha!


Wie sehr mich dieser Schwachmat nur langweilt... dieser asiatische Zwerg wollte eine Session mit meinen dominanten, geilen Nieten High Heels, doch kaum dass ich ihn damit berühre, heult er schon los wie in einem schlechten Film - nur dass mir das Popcorn fehlt, um dieses Elend zu ertragen! Seine Verletzlichkeit kotzt mich an und ich überlege mir, wie ich trotzdem meinen Spaß mit ihm haben kann. Schließlich benutze ich ihn als Fußunterlage! Dafür muss ich ihn aber erst mit einer Menge Klebeband und meinen spitzen Nieten still kriegen ;-).


Du bist reglos auf dem Boden gefangen und kannst dich nicht bewegen, als du Amber auf dich zukommen siehst. Sie hält dir ihre Plateauschuhe direkt vors Gesicht, damit du auch weißt, was dir blüht. Und kaum eine Minute danach steht sie auch schon auf deinem Körper und drückt ihre Sohlen brutal auf deine Haut. Du spürst ihr ganzes Gewicht und kannst kaum den Anblick ihres geilen Jeansarsches genießen, weil es so sehr wehtut !


Wer schon einmal auf dem Oktoberfest war weiß, wie anstrengend die ganze Party auch sein kann. Zumindest für die Füße! Diese dominante Lady war den ganzen Tag dort unterwegs und wie man sich denken kann, wird sie dort wohl kaum ihre Schuhe gewechselt haben. Aber für eine Aftershow Entspannung wird ihr Fußsklave nun sorgen. Der darf sein Gesicht nämlich als weiche Fußunterlage hergeben und ist zwar gar nicht amüsiert über den penetranten Geruch, hat aber keine andere Wahl, als ihn über sich ergehen zu lassen!


Um sich eine Behandlung durch die berühmt berüchtigte Lady Vampira zu verdienen, muss der Sklave erst ihren Herrschaftssitz gründlich durchputzen. Sobald die Putze dann fertig ist, wird er in der Totalen erniedrigt. Er muss die High Heels seiner Göttin lecken und kassiert dafür nichts Anderes als Ohrfeigen. Von seinen Eiern kann der Mistkerl sich auch verabschieden, die hat er ohnehin schon beim Betreten ihres Reiches an der Tür abgegeben! Extremes Ballbusting und Trampling formen ihn zu einem hörigen, willenlosen Objekt.


Marinka geht in die Vollen bei diesem Loser. Er liegt gefesselt auf dem Bett, doch bequem wird die ganze Sache nicht gerade - für ihn zumindest! Während Marinka sich entspannt, muss diese Elende Made ihre Ballerinas abriechen und bekommt auch direkt den Nachschlag serviert: Ihre vollgeschwitzten, stinkenden Nylon Söckchen! Die stopft sie ihm auch noch ins Maul und versiegelt seine Lippen dann mit ihren Füßen, damit er intensiv spürt, wie der Geschmack seine ganze Mundhöhle einnimmt!


Rosie ist eine wahre, junge Göttin, die eine angemessene Verwöhnung durch Sklaven verdient. Deshalb steht Clarissa schon bereit, um ihrer Meisterin zu dienen, während diese gemütlich auf der Couch ihr Buch liest. Clarissa gibt sich sichtlich Mühe und leckt die Fußsohlen ihrer dominanten Freundin mit ihrer sinnlichen Zunge ab und hofft, dass sie Rosie damit zufrieden stellt und diese ihr eines Tages etwas Beachtung entgegenbringt. Bis jetzt ist Rosie aber zu sehr in ihr Buch vertieft, um von ihr mehr als nötig Notiz zu nehmen.


Dieses Ballbusting wird kein Spaziergang für den Sklaven... höchstens in die Hölle! Denn ich habe vor, ihm zusammen mit meiner Freundin die Eier zu Rührei zu verarbeiten! Wir treten in seinen Hodensack und gegen seinen Penis, doch der wird sogar noch hart dabei! Das tut natürlich umso mehr weh, wenn er auf die harte Eins noch kräftige Hiebe von unseren High Heels bekommt. Unser sadistisches Lachen zeigt ihm aber, dass wir uns nicht die Bohne um seinen Schmerz kümmern. Gleich vergeht ihm noch der Ständer.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive