Fußdominanz Videos

Extreme Fußdominanz - Top Fußvideos

Der Sklave hat keine Chance, seiner Folter zu entkommen! Er liegt gefesselt auf dem Boden. Seine Hände sind nach oben ausgestreckt und an einer Kette befestigt. Auch seine Beine sind gefesselt und er ist vollkommen hilflos! Da kommt auf einmal seine Peinigerin dazu und fängt an, ihn zu quälen! Sie stellt sich auf seinen Kopf und reibt ihm ihre Fußsohlen über das Gesicht. Das Nylon reibt aneinander und der gefangene Sklave kann nichts machen, außer es über sich ergehen zu lassen...!


Liberty liebt es, den Loser im Glauben zu lassen, dass er eine Chance bei ihr hätte. Doch dabei geht es ihr um etwas ganz anderes... sie will lediglich, dass ihre Füße eine große Portion Aufmerksamkeit bekommen! Nach dem Essen ärgert sie ihn mit ihren Stiefeln. Dann bittet sie ihn, auf den Boden zu gehen und ihr die Stiefel auszuziehen. Nun kann sie ihre verschwitzte Füße auf sein Gesicht legen - und er muss ihren intensiven Geruch aufnehmen! Was er nicht alles tut in der Hoffnung, so an eine Freundin zu kommen...!


Herrin Maeva zertrampelt ihren Sklaven unter ihren sehr hohen Schuhen. Sie gräbt ihre spitzen Absätze richtig tief in den Körper des Sklaven. Natürlich tut das ungemein weh - doch sie hat keine Gnade! Stattdessen nimmt sie sich auch noch seine Eier vor, zerdrückt sie und würgt ihm die Luftzufuhr ab. Sein Gesicht bekommt auch einiges ab, als sie ihm die Absätze ins Gesicht drückt, wo es besonders schmerzhaft ist! Mindestens so schmerzhaft, wie die Absätze, die sie ihm auf seine Nippel presst...!


Herrin Mercedes ist zu Besuch vorbei gekommen. Der Sklave hat sich schon richtig gefreut - doch es wird alles andere als ein angenehmer Abend für ihn! Herrin Mercedes zwingt ihn zu Boden zu gehen und presst ihm die Füße auf sein Gesicht. Er kann nicht anders als den intensiven Schweißgeruch zu riechen. Ihm dreht sich der Magen um, doch Herrin Mercedes kennt keine Gnade! Sie quält ihn so lange wie es ihr gefällt!


Mina kann es einfach nicht mehr mit ansehen. Sie muss ihrer Freundin Colette unbedingt zeigen, wie man richtig trampelt! Auf diese Weise kann man Männern schön unter Kontrolle haben, hat eine Menge Spaß dabei und es ist auch noch jederzeit zu machen - man braucht lediglich einen Idioten, auf dem man herum trampeln kann! Aber davon gibt es ja schließlich mehr als genug...! Im Wald legen sie schließlich los und trampeln auf den kleinen Wicht herum - und es macht eine Menge Spaß!


Hier geht es endlich weiter! Der Sklave war unartig und natürlich muss ich mit meinen rot-orangen Ballett Schuhen dafür sorgen, dass er so etwas nie wieder tut! Sein Kopf liegt vor mir, so dass ich ohne weiteres auf ihn drauf treten kann! Meine heißen Schuhe machen seinen Kopf platt, ohne dass ich ihm Aussicht auf Gnade lasse. Warum auch...? Nur wenn er richtig fiese Schmerzen verspürt, dann wird es ihm endlich eine Lehre sein...!


Scarlette hat sich heute besonders viel Mühe gegeben, denn schließlich hat ihr Sklave Geburtstag und das will sie angemessen mit ihm feiern! Sie hat ihm einen Kuchen geholt und freut sich schon auf sein Gesicht... doch natürlich hat sie anderes im Sinn als er vielleicht ahnen mag! Denn wie wir sie kennen lässt sie keine Gelegenheit aus, um den Idioten zu erniedrigen und fertig zu machen! Sie verteilt den Kuchen mit ihren Stiefeln und befiehlt ihrem Sklaven dann den Matsch von ihren Stiefeln zu lecken! Natürlich dauert es nicht allzu lang, bis sein Gesicht vollkommen dreckig ist...!


Sindy will heut mal die Ausdauer ihres Sklaven testen! Sie trägt blaue Sneakers und ein ansonsten auch blaues Outfit und macht den ersten Schritt auf den Sklaven. So auf der Brust stehend verharrt sie erstmal und zündet sich eine Zigarette an! Aber sie hat wohl nicht geplant, für immer dort stehen zu bleiben... leider beginn sie dann auch noch damit auf ihm herum zu springen, hoch und runter! Bis sie schließlich wieder auf seiner Brust landet! Wieder und wieder springt sie auf ihm herum...!


Haha, für meinen Vollidioten von Sklaven habe ich mir heute etwas richtig fieses einfallen lassen! Doch zuerst rauch ich mir gemütlich eine Zigarette... Nachdem ich fertig bin, zertrete ich sie mit viel Kraft aus und sorge auch dafür, dass der Tabak auf dem Boden verstreut wird - doch nicht nur dort! Natürlich sind meine Schuhe nun auch ziemlich dreckig! Und um das ganze noch etwas zu steigern rotze ich auf den Boden und verreibe den ganzen Schmodder mit den Schuhen! Nun sind sie perfekt für meinen Sklaven vorbereitet und er kann sich ans sauber machen begeben... *g*


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive