Fußdominanz Videos

Extreme Fußdominanz - Top Fußvideos

Goddess Lena mag Männer, die ihr zu Füßen liegen, eine Redensart, die bei der Herrin wortwörtlich gemeint ist. Denn Fußsklaven und ausgiebige Leckorgien sind genau der Lady Ding. Schließlich läuft Lena gerne barfuß und müssen ihre Zehen demzufolge sauber geleckt werden. Am liebsten ist Lena ein ganzer Sklavenstall, der allein um das Wohlergehen ihrer göttlichen Füße bemüht ist. Die sind samtweich und die Zehennägel blutrot lackiert. Schau ruhig mal ganz genau hin. Gerne auch dann, wenn Goddess Lena Ohrfeigen mit ihrer Fußsohle austeilt. Denn Lena ist der Ansicht, dass die Füße einer Herrin auch zum Abstrafen der Sklaven bestimmt sind!


Im Folterkeller und insbesondere im Käfig von Lady Pascal herrscht eine strenge Zucht. Daher erwarten die beiden Sklaven die Hausherrin devot. Nackt, den Blick zu Boden gesenkt, wie könnte es auch anders sein? Dennoch hat die Lady vorsichtshalber ihre Peitsche mitgebracht. Kniehohe Stiefel und eine knallenge Lederhose machen ihr Outfit komplett. Da die Herrin draußen war, sind diese ihre Stiefel verdreckt. Somit müssen die faulen Sklaven, die nun lange genug in ihrem Käfig relaxed haben, mit ihrer Zunge tan Ohnehin erwartet die beiden ein hartes Fitness-Training, denn die Domina ist auch als Drill-Instructor der Hit!


Du liebst es, eine junge, bildschöne Lady zu lecken? Pfui, du Schwein, gewiss nicht so, wie du es dir wünschst und nun in deiner widerlichen Geilheit schon wieder denkst. Denn WENN du eine junge Göttin lecken willst, dann nur an ihren Schuhen. Hier, zu ihren Füßen, als Sklave und Leckdiener, der die Schuhe der Herrin putzt, ist dein Platz. Dazu setzt du nichts weiter als deine Zunge ein; deine schmierigen Hände bleiben der Herrin fern oder werden mit Fesseln außer Gefecht gesetzt. Ist ein derartiger Liebesdienst dein Ding?


Nica and Aurora empfangen ihren Sklaven stilvoll in Stiefeln und binden dem Loser als erste Amtshandlung sein Glied und seine Hoden knallhart ab. So, von der Genitalfessel dominiert, wird der Dummkopf trainiert. Denn der muss die Sohlen seiner Herrinnen sauber lecken und bekommt - gerade so, wie er es mag - verschwitzte Socken auf sein Gesicht. Zudem wird der Sklave beim Trampling dominiert. Dabei sind die Ladys barfuß, so dass der männliche Fußfetisch perfekt bedient wird ... wir hoffen, du bist dabei?


Einen Fußdiener unter dem Schreibtisch sollte jede vielbeschäftigte Frau haben. Zephy Divine, eine arrogante Lady mit göttlichen Füßen, lebt diesen Lebensstil hier eindrucksvoll vor. Denn der Fußdiener kauert zu ihren Füßen und tritt auf ein Fingerschnippen der Lady in Aktion. Mal muss er an den in Nylon gewandeten Füßen lecken oder schnüffeln, mal wird er als Fußschemel benutzt. Dabei wird der Loser auch auf das Aroma seiner Herrin geprägt. Denn natürlich haben die Füße einer vielbeschäftigten Lady, die den ganzen Tag über in ihren Nylonstrümpfen und Pumps unterwegs ist, einen betörenden Geruch!


Bei Goddess Lil liegst du genau richtig, wenn du in zart bestrumpfte Füße ganz vernarrt bist. Denn die Herrin mit der hypnotisierenden Stimme setzt auf die Macht ihrer Füße und bringt dich mit ihren zarten Nylonstrümpfen schier um den Verstand. Suchtgefahr inklusive, da dich die Einblicke, die du hier erhältst, nie wieder loslassen. Doch mal ehrlich, du Sklave, du sehnts dich doch danach, einer Herrin mit schönen Füßen zu verfallen, drum lass dich auf deine neue Fußherrin ein. Schließlich befriedigt Goddess Lil deinen Fetisch wie keine andere Frau!


Drei sexy Ladys lassen den Fußsklaven auf die Knie gehen und dann beginnen sie den Loser zu dominieren mit ihren geilen Füßen. Vor allen Dingen stecken sie ihre nackten Füße in sein Gesicht und sein Maul. Er muss an ihren Zehen lutschen und die Fußsohlen lecken. Das sind viele Füße für so einen mickrigen Fußanbeter. Aber der Schwächling bemüht sich, damit die Ladys zufrieden mit ihm sind, doch das ist nicht so einfach. Die Ladys verspotten und erniedrigen den mickrigen Loser.


Es wird Zeit, dass du die High Heels von deiner Herrin sauber leckst. Die Heels sind sehr verdreckt und du gehst auf die Knie und leckst mit deiner Zunge alles sauber. Es sind die Lieblingsschuhe der Mistress und diese müssen stets einiges aushalten. Die Mistress trägt sie den ganzen Tag auch beim Shopping in der Stadt, vielleicht ist sogar noch ein weinig Hundekacke dran. Also sei ein artiger Fußsklave und lecke die High Heels deiner Mistress, bete sie an und krieche.


Die Socken von Lady Zephy Divine wurden schon sehr viele Tage getragen und riechen nun sehr streng nach Schweiß. Das allerdings turnt ihren Fußsklaven sehr an, deshalb verpasst die Lady ihm unter anderem einen Fußknebel, was ihn nur noch heißer auf die Füße der Lady macht. Lady Zephy Divine liebt es, wenn ihr Fußabtreter ihre Füße anbetet, deshalb bekommt er auch eine Ladung Spucke ins Maul. Die Lady kennt keine Gnade, sie kostet jeden Moment der Fußdomination sadistisch und brutal aus.


Die Fußsklavin gibt sich sehr große Mühe, ihre Mistress glücklich zu machen. Die Sklavin küsst und leckt die schmutzigen Schuhe, dann die in Schweiß getränkten Söckchen, die sogar schon etwas stinken. Die kleine Fußnutte küsst, leckt und knabbert an den Füßen ihrer Mistress, weil sie einfach die wunderschönen Füße ihrer Mistress liebt und verehrt. Die Mistress hat die Fußsklavin einer guten Sklavenerziehung unterzogen und kann mit ihren Füßen die Sklavin knebeln und treten, sie wird sich dafür noch artig bedanken.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive